Museum "Alter Krug"

Weinberge 15
15806 Zossen

Wir treten in die Winterpause bis Anfang März. Unter Zossen 03377/300576 können Sie einen Winterbesuch vereinbaren.

Tel.: 03377/300576

Schulmuseum

Kirchplatz 7 Fachwerkhaus
15806 Zossen

Do 10:00 - 12:00
Sa 10:00 - 12:00

Tel.: 03377 334346

Ausstellung Wiederaufbau des "Alten Kruges"

2. September 2006

Im Alten Krug wird anlässlich der diesjährigen Langen Nacht der Museen die Ausstellung 15 Jahre Wiederaufbau des "Alten Kruges" eröffnet. Dieses denkmalgeschützte Fachwerkhaus wurde zu DDR-Zeiten dank des Einsatzes von Dieter Frambach vor dem Untergang bewahrt. Bereits 1986 fanden sich Mitstreiter aus den Weinbergen, die an den Wiederaufbau des "Alten Kruges" glaubten und erste Instandsetzungsarbeiten vornahmen.

1988 wurde dank Neuruppiner Rohrdachdecker erhielt der Krug ein neues Reetdach. Am 13. November1991 wurde für den Krug eine Baudenkmal - Urkunde ausgestellt. Vor dem Verfall war der Krug dennoch nicht gerettet, Abstützungsmaßnahmen waren notwendig geworden. All diesem und dem was in den Folgejahren mit dem Krug widmete sich die Ausstellung mit Fotografien und Dokumenten. Details zum Wiederaufbau des "Alten Kruge" können  Sie im Heimatjahrbuch Teltow-Fläming, Dieter Frambach: "der "Alte Krug" in den Zossener Weinbergen nachlesen.