Museum "Alter Krug"

Weinberge 15
15806 Zossen

Wir treten in die Winterpause bis Anfang März. Unter Zossen 03377/300576 können Sie einen Winterbesuch vereinbaren.

Tel.: 03377/300576

Schulmuseum

Kirchplatz 7 Fachwerkhaus
15806 Zossen

Do 10:00 - 12:00
Sa 10:00 - 12:00

Tel.: 03377 334346

Altes Pflaster neu verlegt

2011-08-05_Pflastern-01Nach einer Vorbereitung von über einem Jahr konnte nun das Hofpflaster am „Alten Krug" in den Zossener Weinbergen neu verlegt werden. Schon im letzten Jahr hatte die kreisliche
Denkmalspflege unserem Antrag zugestimmt.
Über die Jahre war das alte Pflaster in einem beklagenswerten Zustand.

Durch den moorigen Untergrund war es zu erheblichen
Setzungserscheinungen gekommen. Die unebene Fläche wurde zu einer Unfallgefahr für die Besucher.
Nun wurde das vorhandene alte Kopfstein-Pflaster aufgenommen und fachgerecht neu verlegt. Es scheint nicht so, aber die verlegte Fläche beträgt doch ca. 40qm Die Verlegung des Kopfsteinpflasters ist eine mühevolle Arbeit. Jeder Stein musste per Hand entfernt werden und auch per Hand wieder neu eingesetzt werden. Hierzu passt der Begriff: KNOCHENARBEIT.2011-08-05_Pflastern-022011-08-05_Pflastern-03Die sonst übliche Auskofferung der Fläche von ca. 50cm konnte allerdings nicht vorgenommen werden, da das Gelände um den Krug ein Bodendenkmal ist und Erdarbeiten in dieser Tiefe durch einen Archäologen kostenpflichtig begleitet werden müssen. Mit der Neu Verlegung des Pflasters konnte auch der Eingangsbereich sicherer gestaltet werden. Es gibt nun ein großes Plateau aus Robinienholz, welches den Zugang in den Krug für Alt und Jung erheblich erleichtert.

Diese Baumaßnahme wurde durch Mithilfe von Mitgliedern des Vereins und durch die Kostenübernahme durch die Stadt möglich.

Vorstand Heimatverein „Alter Krug"

Fotos: Klaus Andrae

zurück zu Erlebtes 2011

Vereinsleben 2011