Museum "Alter Krug"

Weinberge 15
15806 Zossen

Wir treten in die Winterpause bis Anfang März. Unter Zossen 03377/300576 können Sie einen Winterbesuch vereinbaren.

Tel.: 03377/300576

Schulmuseum

Kirchplatz 7 Fachwerkhaus
15806 Zossen

Do 10:00 - 12:00
Sa 10:00 - 12:00

Tel.: 03377 334346

Luther und die Reformation

 

Die Zuhörer des Vortrages von Michael Münchow über Martin Luther (10.11.1483-18.02.1546) und die Reformation, sind jetzt bestens auf das Reformationsjahr 2017 eingestimmt. Zunächst stellte Münchow Luther in seine Zeit. Wenige Jahre zuvor war der Buchdruck erfunden. Ohne Buchdruck hätten Luthers Schriften auch keine so weite Verbreitung finden können.

Christoph Columbus hatte Amerika entdeckt. Kulturhistorisch wirkte Luther in der Zeit der Renaissance. In einer Zeit also in welcher Persönlichkeiten, wie Erasmus von Rotterdam, Lucas Cranach d.Ä., Michelangelo, Leonardo da Vinci. Nicolò Machiavelli, wirkten.

Im Folgenden zeichnete Münchow den Lebens- und Erkenntnisweg Luthers nach. Ganz fremd war den Besuchern Martin Luther natürlich nicht. Zum einen war Martin Luther und die Reformation ja auch Gegenstand des Schulunterrichts. Dieser lag bei den meisten Zuhörern aber schon Jahre zurück. Zum anderen begingen 1983 Ost und West das Lutherjahr. Dennoch in so kompakter Weise das Leben des Reformators nochmals vor Augen geführt zu bekommen, war bestimmt für jeden Teilnehmer ein Gewinn.

Überlegenswert ist sicherlich, solch gemeinsame Veranstaltungen von Heimatverein und Volkshochschule regelmäßiger durchzuführen.

Text: Rainer Reinecke
Fotos: Klaus Andrae