Museum "Alter Krug"

Weinberge 15
15806 Zossen

Öffnungszeiten:

Mi 15:00 - 18:00
Sa 14:00 - 17:00

Tel.: 03377/300576

Schulmuseum

Kirchplatz 7 Fachwerkhaus
15806 Zossen

Do 10:00 - 12:00
Sa 10:00 - 12:00

Tel.: 03377 334346

"Bolle bietet Bestes"

 

 

 

Karl-Heinz Bannasch, Vorsitzender des Spandauer Geschichtsvereins, breitete vor den Besuchern der Veranstaltung die Geschichte der Person Carl Bolle und seiner Firma aus.
Doch bevor er loslegte, verließ er noch einmal den Raum, um noch etwas aus dem Auto zu holen.
Diese Zeit nutzte Vereinsvorsitzende Karola Andrae, um auf die nächsten Veranstaltungen anzukündigen.
Dann erschien Karl-Heinz Bannasch mit Frack, Zylinder, Stock und natürlich mit der Bolle-Klingel, fehlte nur der Bart. Frack und Stock seien Originale aus der Zeit des Carl Bolle, so Bannasch.

Weiterlesen: "Bolle bietet Bestes"

Familiengeschichte eng mit deutscher Geschichte verwoben

26. Januar 2019

 

Wieder kamen so viele Interessierte in den Gemeindesaal, dass die Plätze an den Tischen nicht mehr ausreichten und zusätzliche Stuhlreihen aufgestellt werden mussten.

Christine Oliwkowski veranschaulichte in ihrem Vortrag zur jüdisch-deutschen Familie Mosse in Verbindung mit der Geschichte des Rittergutes Schenkendorf von der Kaiserzeit, Weimarer Republik,  Faschismus, DDR bis zur Restitution wie eng Familiengeschichte mit der allgemeinen Geschichte verwoben ist. Christine Oliwkowski erforschte diesen Teil der Regionalgeschichte im Rahmen ihre Magisterarbeit und stellt die Ergebnisse in Ihrem Buch „Die Familie Mosse und das Rittergut Schenkendorf 1896-19962, ISBN  978-3-95410-204-4, vor.

Weiterlesen: Familiengeschichte eng mit deutscher Geschichte verwoben