Museum "Alter Krug"

Weinberge 15
15806 Zossen

Wir treten in die Winterpause bis Anfang März. Unter Zossen 03377/300576 können Sie einen Winterbesuch vereinbaren.

Tel.: 03377/300576

Schulmuseum

Kirchplatz 7 Fachwerkhaus
15806 Zossen

Do 10:00 - 12:00
Sa 10:00 - 12:00

Tel.: 03377 334346

Weinbergfest im "Alten Krug"

 2017-08-19

Text: Rainer Tetzlaff
Foto: Klaus Andrae

Auch in diesem Jahr fand wieder bei ausgezeichneten Wetter unser Weinbergsfest am 19. August 2017 auf dem Hofgelände statt, und das bereits zum 6. Mal. Mittlerweile kann man schon von einer traditionellen Veranstaltung unseres Heimatvereins in unserem wunderschönen „Alten Krug“ sprechen.

     Die Vorbereitung und Durchführung des Festes lag wie in den Vorjahren wieder in den Händen von Andrea und Rainer Tetzlaff sowie Karin und Knut Günther.Dankeswerter Weise konnten wir uns auf die Mithilfe von Ulrike und Bernhard Herrmann, Sonnhild Hoffmann, Viola und Arno Schadow, sowie Katrin Näpelt verlassen. Die musikalische Umrahmung fand auch dieses Mal wieder durch Jens Heinrich statt.  Dank an alle, die hier fleißig geholfen haben!
     Die Weinauswahl war für jeden Gaumen gut getroffen, vom trocknen Weiß - und Rotwein über milden Rosé bis zu lieblichen Weinen. Wie auch in den Vorjahren waren alle Weine,  Weissburgunder,  Dornfelder,  Pfandturm und  Scheurebe vom Familienweingut Dreißigacker/Dr. Köhler aus Bechtheim am Rhein. Sogar der Rosé mit dem kuriosen Namen „Doktorspiele“ wurde trotz des Namens nur zum Trinken genutzt.
Auch für andere Getränke wie Bier und Alkoholfreies war gesorgt. Mit Steaks, Bratwurst, Kartoffelsalat, Brezeln, Käse und Weintrauben konnte jeder seinen Appetit stillen.
     Viele Gäste haben sich gefreut, mit Nachbarn, Bekannten und Freunden sich wieder mal angeregt zu unterhalten, teilweise auch noch neue Bekanntschaften zu machen. Dazu konnte noch gut gefeiert werden und von der Möglichkeit zum Tanzen wurde rege Gebrauch gemacht, sogar auf dem Teppich. Überraschend kamen die Jagdhornbläser von der Jagdgesellschaft unter Leitung von Herrn Oelschleger und haben uns einen Einblick in Ihr Hobby gewährt.
     Danke an die gesamte Gruppe sagen die Veranstalter.
Dieses 6. Weinbergsfest fand sogar Aufmerksamkeit und Erwähnung mit einem Bericht in der Tageszeitung „Märkische Allgemeine“.
Alles in allem war es wieder eine gelungene Veranstaltung; das war auch die Meinung der 86 Besucher. Die Spende in Höhe von 56 € , die an diesem Abend geleistet wurde, kommt dem „Alten Krug“ zugute, wofür wir uns in seinem Namen herzlich bedanken.